Martin Weberschock

Pilot


Geboren am 06.01.1972 in Lüneburg,
von Beruf Diplompsychologe und Flugmodellhersteller,
verh. eine Tochter, einen Sohn.


Jugendreferent der Sportfachgruppe des DAeC.
Modellflugvirus von Vater Dietrich geerbt.
Erfolgreiche Teilnahme an unzähligen Wettbewerben in Deutschland, Europa, Asien und Australien in verschiedenen Klassen des Modellsegelfluges.

Meilensteine:
1978 Beginn mit dem ferngesteuerten Segelflug
1988 Einstieg in die Klasse F3B (z.B. Wettbewerb in Nalbach und Dörmberg)
1990 Aufstieg in den B-Kader F3B
1994, 1995, 1997 Helfer der schwedischen Nationalmannschaft (Mannschaftseuropameister und Mannschaftsweltmeister)
1998 Mannschaftsführer der deutschen F3B Nationalmannschaft in Finnland (Mannschaftseuropameister)
1998 Mannschaftsweltmeister und Platz 4 in der Klasse F5B in Neuhardenberg
2000 Mannschaftsweltmeister und Vizeweltmeister in der Klasse F5B in San Diego
2002 Mannschaftsweltmeister und Platz 6 in der Klasse F5B in der Schweiz
2001, 2003, 2005: WM Vierter (Einzelwertung) und Mannschafts-Vizeweltmeister F3B und Mannschaftsweltmeister
2006 F3B Eurotour 1. Platz
2007 Helfer der deutschen Nationalmannschaft F3B in Luzern
2008 ein schneller Speedflug